Tünnermann, Maike

Ein Moment mit…
Dr. Maike Tünnermann

„Ich bin 34 Jahre alt, Chemikerin, Mutter von zwei Söhnen und arbeite als Projektmanagerin. Vor meinem Studium an der Uni Paderborn habe ich eine Ausbildung als Chemielaborantin gemacht. Promoviert habe ich als Stipendiatin der Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) in der anorganischen Chemie.“

(1) An meiner jetzigen beruflichen Tätigkeit begeistert mich…
…die Abwechselung in den vielen verschiedenen Projekten, in denen ich tätig bin und die Anbindung an umweltrelevante Fragen.

(2) Eine Sternstunde meines bisherigen Werdegangs war für mich…
…meine Promotion sehr kurz vor der Geburt meines Sohnes erfolgreich abzuschließen.

(3) Wenn ich auf meinen bisherigen Weg zurückblicke hat mich besonders geprägt…
…, dass ich während der Promotion eigenständig und eigenverantwortlich arbeiten konnte und die vielen tollen Menschen, die ich während meiner Zeit an der Uni Paderborn kennengelernt habe.

(4) Im heutigen Universitäts- und Berufsalltag sind weibliche Vorbilder aus meiner Sicht wichtig, weil…
…unbewusst viele Stereotype noch präsenter sind als wir uns eingestehen und weibliche Vorbilder die mögliche Vielfalt in der Berufswelt aufzeigen.

(5) Wenn junge Frauen eine ähnliche Laufbahn einschlagen möchten wie ich, würde ich ihnen raten…
…es zu tun und nicht an sich selbst zu zweifeln.

(6) Von den Gleichstellungsmaßnahmen an der Universität Paderborn habe ich persönlich profitieren können, als ich...
…studentische Hilfskraft im Peer-Mentoring Programm „Einblick!“ war. Es war inspirierend dort viele so unterschiedliche Frauen zu treffen, die am Ende doch alle das gleiche Ziel hatten.

(7) Mit meiner Zeit an der Universität Paderborn verbinde ich…
…viele Freundschaften, die auch über das Studium und die Promotion hinausgehen sowie Spaß am Forschen.

(8) Für die nächsten 50 Jahre wünsche ich der Universität Paderborn…
…, dass sie sich weiterhin so entwickelt wie bis jetzt: Mit neugierigen Forschenden und Studierenden, die Lust auf Lernen und Forschen haben.

Auch sehenswert

Prof. Dr.-Ing. Andrea Kaimann
Andrea Kaimann ist als Professorin an der FH Bielefeld tätig und verantwortet als Prodekanin die Weiterentwicklung des Standortes „Campus Gütersloh“. Sie wurde 2001 an der Universität Paderborn zum Thema „Verkürzung der Prozesszeiten durch Aushärtung von Klebverbindungen mittels induktiver Erwärmung“ promoviert.
Ishag, Lissy
Lissy Ishag
Lissy Ishag hat an der Universität Paderborn Amerikanistik, Anglistik und Medienwissenschaften studiert, war als Radiomoderatorin tätig und arbeitet nun schon seit 9 Jahren als Fernsehmoderatorin beim ZDF.
Flagmeier, Vanessa
Jun.-Prof. Dr. Vanessa Flagmeier
Vanessa Flagmeier arbeitet als Juniorprofessorin für Accounting an der Universität Passau und wurde 2017 zu dem Thema „Financial Statements’ Tax Disclosure“ an der Universität Paderborn promoviert.
Weber, Lena-Farbe
Dr. Lena Weber
Lena Weber hat die Teamleitung des Kompetenzzentrums für Frauen in Wissenschaft und Forschung (CEWS) bei GESIS - Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften in Köln inne und prägte als Promovendin, Postdoktorandin, Vertretungsprofessorin und Fachsprecherin über 10 Jahre das Fach Soziologie an der Universität Paderborn mit.
Gerlach, Sailkal
Saikal Gerlach
Saikal Gerlach hat an der Universität Paderborn Wirtschaftswissenschaften studiert und engagiert sich neben ihrem Hauptjob als Risikomanagerin in der Baubranche als Gründerin der gemeinnützigen Fraueninitiative HerCentury Germany e.V. für mehr Geschlechtergerechtigkeit und Diversität.