Wirtschaftswissenschaften spielend mit Experimenten erleben

Experimentelle Wirtschaftsforschung

In den Wirtschaftswissenschaften werden Labor- und Feldexperimente durchgeführt, um zu erfahren, wie Menschen in einfachen (ökonomischen) Situationen und Szenarien handeln und um Rückschlüsse darauf ziehen zu können, warum bestimmte Entscheidungen so getroffen wurden. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „50 Mosaike“ führte das BaER-Lab ein Feldexperiment durch, bei dem Kinder teilnehmen und somit Teil der Forschung werden konnten. Dabei hatten die Kinder die Möglichkeit abhängig von ihren Entscheidungen Spielzeuge zu gewinnen. Für die Teilnahme waren keinerlei Vorkenntnisse notwendig. Im Anschluss wurden interessierten Kindern und Eltern die Methode der experimentellen Wirtschaftsforschung näher vorgestellt.