Phantasiemaschinen

Ein Technikevent für Kinder von 3-10 Jahren

Die interaktive Ausstellung "Phantasiemaschinen" beinhaltete verschiedene Stationen, an denen Kinder von 3-6 Jahren mit ihren Eltern technisch aktiv werden konnten. Kinder von 7-10 Jahren konnten auch ohne Eltern teilnehmen. Die Arbeitsaufträge befanden sich in schriftlicher Form an den Stationen. So fühlten sich Eltern aufgefordert, ihre jüngeren Kinder beim Arbeiten zu unterstützen. Eine Lernbegleitung an den Stationen durch die stationsbetreuenden Personen war möglich, aber nicht unbedingt notwendig. Es wurde die Funktionsweise von bekannten Maschinen beobachtet, aber auch zu verschiedenen Themen gebastelt und experimentiert. Die Kinder wurden zu technischem Denken animiert.