Programm

Zurück zur Übersicht
Mi., 06.04.2022
17:00 Uhr
Klavierkonzert

Duo-Abend Klavier & Klarinette anlässlich des 50jährigen Universitätsjubiläums

Organisator:innen: Prof. Dr. Harald Schroeter-Wittke – Historische und Praktische Theologie (ev.)

Ort: Paul-Gerhardt-Haus
Adresse: Am Abdinghof 5, 33098 Paderborn

Eintritt frei
Anmeldung
erforderlich

Am Mittwoch, 6. April, waren im Paul-Gerhardt-Haus am Abdinghof in Paderborn feinste Klavierklänge zu hören. Im Rahmen des Jubiläumsjahres der Universität Paderborn fand dort ein Duo-Abend mit Klavier und Klarinette statt. Michael Neuhalfen, Klarinettist aus Bonn, und Berthold Wicke, Organist aus Bonn, spielten zahlreiche Stücke. Neben Prof. Dr. Harald Schroeter-Wittke, Professor für Praktische Theologie an der Universität Paderborn, saß ebenfalls Katerina Kostina, Pianistin und Gesangslehrerin aus Kyjiw / Paderborn) am Klavier.

Programm:

Niels W. Gade (1817 – 1890): Phantastestücke op. 43: Andantino con moto – Allegro vivace

Robert Schumann (1810 – 1856): Nordisches Lied (über G-A-D-E) – „Gruß an G.“ für Klavier solo

Niels W. Gade (1817 – 1890): Phantasiestücke oD. 43: Ballade (Moderato) – Allegro vivace

César Franck (1822 – 1890): Panis angelicus aus: Messe D-Dur

Claude Debussy (1862 – 1918): Première Rhapsody

Francis Poulenc (1899 – 1963): Sonata – Allegro tristamente – Romanza – Allegro con fuoco

Franz Liszt (1811 – 1896): Un sospiro aus: Drei Konzert-Etüden – für Klavier – solo*

Olivier Messiaen (1908 – 1992): Abime des oiseaux aus: Quatuor pour la Fin du Temps – für Klarinette solo

Béla Kovacs (1937 – 2021): Sholem-alekhem, rov Feidmann

George Gershwin (1898 – 1937): Improvisation über „I got Rhythm“

 

*Katerina Kostina (Kyjiw/Paderborn) – Klavier