Burda-Zoyke, Andrea

Ein Moment mit...
Prof. Dr. Andrea Burda-Zoyke

„Ich bin Professorin für Berufs- und Wirtschaftspädagogik an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. Nach meiner Berufsausbildung zur Bankkauffrau habe ich an der Universität Paderborn Wirtschaftspädagogik studiert und wurde in diesem Fach promoviert.“

(1) An meiner jetzigen beruflichen Tätigkeit begeistert mich…
…die schier unerschöpfliche Möglichkeit Neues zu lernen bzw. zu entdecken, in Verbindung mit dem sehr hohen Grad an Selbstbestimmung in Bezug auf das, was ich lernen möchte. Zudem begeistert mich der große Gestaltungsspielraum in meiner Arbeit und zu sehen, was sich daraus entwickelt.

(2) Eine Sternstunde meines bisherigen Werdegangs war für mich…
…die Berufung auf die erste ordentliche Professur, da sich damit für mich ganz neue Gestaltungsräume und persönliche Entwicklungsmöglichkeiten – unter vergleichsweise sehr komfortablen und sicheren Bedingungen – eröffnet haben.

(3) Wenn ich auf meinen bisherigen Weg zurückblicke hat mich besonders geprägt…
...die Menschen, die ich in unterschiedlichen Zusammenhängen kennengelernt und mit denen ich gearbeitet, Zeit verbracht und Erfahrungen sowie Ansichten ausgetauscht habe.

(4) Wenn junge Frauen eine ähnliche Laufbahn einschlagen möchten wie ich, würde ich ihnen raten…
…auf ihre Fähigkeiten zu vertrauen und diese zu zeigen.

(5) Angesichts meiner Erfahrung als Berufstätige mit Care-Aufgaben habe ich folgende Unterstützungsmöglichkeiten als besonders sinnvolle Entlastung empfunden…
...professionelle, zuverlässige und liebevolle Betreuung meines Sohnes, damit ich den Kopf frei hatte für meine Berufstätigkeit.

(6) Von den Gleichstellungsmaßnahmen an der Universität Paderborn habe ich persönlich profitieren können, als ich...
…während meines Promotionsstudiums Teilnehmerin des Mentoring-Programms für Doktorandinnen war.

Besonders wirksam war dabei aus meiner Sicht…
…der Erfahrungsaustausch mit Doktorandinnen in derselben Qualifizierungsphase.

(7) Mit meiner Zeit an der Universität Paderborn verbinde ich…
…viele schöne, manchmal anstrengende, aber unglaublich bereichernde Jahre des Studiums und der wissenschaftlichen Qualifizierung, in denen ich vielen interessanten, anregenden und unterstützenden Menschen begegnet bin.

(8) Für die nächsten 50 Jahre wünsche ich der Universität Paderborn…
…(weiterhin) engagierte und erfolgreiche Studierende, Lehrende und Forschende, die von einer kompetenten und gut strukturierten Verwaltung unterstützt werden, und die gemeinsam Antworten auf die anstehenden großen Fragen und Herausforderungen unserer Gesellschaft finden. Und natürlich eine Fortsetzung des legendären AStA-Sommerfestivals!

Auch sehenswert

Kutyniok, Gitta
Prof. Dr. Gitta Kutyniok
Gitta Kutyniok arbeitet derzeit als Professorin an der Ludwig-Maximilians-Universität München und leitet im Mathematischen Institut den Lehrstuhl für Mathematische Grundlagen der Künstlichen Intelligenz.
Helmling, Meike
Dr.-Ing. Meike Helmling
Meike Helmling arbeitet aktuell als Geschäftsbereichsleiterin beim Projektträger Jülich in der Forschungsförderung für das Land NRW. Sie wurde 2017 im Bereich „Leichtbau im Automobil“ promoviert.
Flaßkamp, Kathrin
Prof. Dr. Kathrin Flaßkamp
Kathrin Flaßkamp ist Professorin für Modellierung und Simulation technischer Systeme an der Universität des Saarlandes. Die Universität Paderborn ist ihre Alma Mater, an der sie Technomathematik studierte und 2013 auch promovierte.
Sigrid Blömeke
Prof. Dr. Sigrid Blömeke
Sigrid Blömeke ist Direktorin des Centre for Educational Measurement (CEMO) an der Universität Oslo und hat zwischen 1985 und 2001 an der Universität Paderborn studiert, wurde promoviert und habilitiert.
Brüseke, Ute
Prof. Dr.-Ing. Ute Brüseke
Ute Brüseke ist Professorin an der der Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst (HAWK) Göttingen, hat an der Universität Paderborn Wirtschaftsingenieurwesen studiert und am Heinz Nixdorf Institut promoviert.